Home | Impressum | Sitemap | KIT
Adobe Tutorials

Für einen schnellen Einstieg in den Umgang mit Adobe Connect bietet Adobe eine Reihe von Video-Tutorials. In kleinen Sequenzen von 2-5 Minuten werden dort alle Funktionen vorgestellt und deren Verwendung erklärt.

Zu den Video-Tutorials 

Webinare und Online-Meetings

Die Technik

Unter dem Überbergriff Webkonferenzsysteme wird eine Gruppe von Anwendungen zusammengefasst, die virtuelle Treffen im Internet ermöglicht. Das bedeutet, dass sich Teilnehmer von beliebigen Orten aus über das Internet zu einem bestimmten Zeitpunkt in eine Veranstaltung einwählen können. Im virtuellen Konferenzraum stehen dann neben der Möglichkeit am Bildschirm Präsentationen, Dokumente oder Filme zu zeigen und dazu zu sprechen (per VoIP mit Headset bzw. Mikrofon oder per Telefon) auch meist weitere Funktionen wie Kommunikation via Chat, Videokonferenz, Umfragen, Application Sharing oder der Download von Dateien zur Verfügung. Häufig können die Veranstaltungen auch aufgezeichnet werden, wodurch das eigentlich synchrone Format auch nachträglich verfügbar gemacht werden kann.

Zu diesen Systemen zählt auch das Produkt Adobe Connect.

Szenarien

Je nach Zielsetzung der Veranstaltung, Gruppengröße und zugelassener Interaktivität können verschiedene Anwendungsszenarien wie Webinare, Webkonferenzen oder z.B. Onlinesprechstunden realisiert werden.

Webinar

Ein Webinar bezeichnet ein Seminar im Web. Webinare haben häufig eine Dauer zwischen 45-90 Minuten und sind meist eher rezeptiv ausgelegt. Das bedeutet die Teilnehmer haben häufig eingeschränkte Kommunikationsrechte, erhalten z.B. das Sprechrecht erst nach virtuellem Handheben oder die Teilnehmerkommunikation findet ausschließlich im Chat statt. Webinare haben den Vorteil, dass (je nach technischer Ausstattung) sehr viele Personen an einer Veranstaltung teilnehmen können und der technische Vorbereitungsaufwand eher gering ist. Ein schönes Beispiel für ein Webinar stellt diese von e-teaching.org durchgeführte Veranstaltung dar. Hier lernen Sie das Format Webinar kennen und erhalten gleichzeitig eine Einführung in Adobe Connect.

Webkonferenzen

In Webkonferenzen haben meist alle Teilnehmer die gleichen Rechte und können sowohl über Video, Sprache oder den Chat miteinander kommunizieren. Webkonferenzen sind eine zeit- und kostengünstige Möglichkeit für verteilt arbeitende Teams die Zusammenarbeit und den Austausch zu realisieren.

Onlinesprechstunde

Die Onlinesprechstunde stellt die kleinste Art der Webkonferenz dar, in der ein Dozent virtuelle Einzelgespräche mit seinen Studenten durchführt. Dieses Format bietet sich an, wenn der Austausch über Telefon ungenügend erscheint, ein tatsächliches Treffen aber nicht möglich ist, z.B. auf Grund eines Auslandssemesters.

Wie erhalte ich Zugriff zu einem System?

Innerhalb des KIT steht allen Mitarbeitern Adobe Connect als Webkonferenzsystem kostenlos zur Verfügung. Um Zugang zum System zu erhalten, müssen Sie sich lediglich einmalig durch den Adobe Connect Ansprechpartner des SCC, Herrn Rolf Mayer, freischalten lassen. Weitere Informationen zum Adobe Connect Angebot des SCC finden Sie hier , unter anderem auch den Link zu einem „Erste Schritte“-Leitfaden.

Da das KIT Mitglied des Deutschen Forschungsnetzes (DFN) ist, können alle KIT Mitarbeiter auch den kostenlosen Adobe Connect Dienst des DFN nutzen. Zugriff auf diesen Dienst haben Sie über die Anmeldeseite, dort können Sie sich über den Button „Anmeldung über DFN-AAI“ direkt mit Ihrem KIT Account und Passwort anmelden und den Dienst nutzen.

Gibt es eine Schulung?

Ja, zum einfachen Einstieg in die Verwendung von Adobe Connect und das Thema E-Moderation bietet das Zentrum für Mediales Lernen (ZML), Bereich E-Learning Services, regelmäßig Grundlagenschulungen. Informationen zu den Schulungsinhalten sowie der Anmeldung finden Sie hier