E-Learning Services

Neues in ILIAS 5.4

Unser KIT-ILIAS läuft seit dem Wintersemester 19/20 unter der neuen Version 5.4.5
Diese neue Version bringt einige Veränderungen mit sich. Die interessantesten sollen hier in aller Kürze beschreiben werden.
 

Moderner: Neuer Content-Style

Was vermutlich als erstes ins Auge fällt ist, dass ILIAS 5.4 einen schickeren und modernen Look im Seiteneditor bietet. Inhalte von Kategorie-, Kurs- und Gruppen-Seiten sowie in ILIAS-Lernmodulen, Wikis und Blogs werden visuell aufgewertet. Bekannte Elemente wurden neu designt, einige neue Element wurden hinzugefügt.

Neue Ansicht: Kacheln statt Liste

Kurse, Gruppen, Kategorien und Ordner können im Kachellayout angezeigt werden. Die Kacheln erhalten zunächst eine Standardfarbe. Danach können für viele Objekttypen einzeln Bilder hochgeladen werden. Die Titel und Beschreibungen und Aktionen werden an den Kacheln angezeigt.

Mehrsprachiger: Startseiten

Bisher konnten nur Kategorien mehrsprachige Inhalte anzeigen. Nun bieten die Startseiten aller Container-Typen, also auch Startseiten von Kursen, Gruppen und Ordnern, die Möglichkeit die Inhalte abhängig von der Benutzersprache anzuzeigen

Neuer Übungstyp: Wikis als Übung abgeben

Die Übung bietet nun die Möglichkeit, dass Teams gemeinsam Wikis erstellen, bearbeiten und abgeben. Man kann ein Wiki vorbereiten, welches dann automatisch von der Übung kopiert wird. Damit kann man bestimmte Seitenvorlagen, Themen oder Navigationselemente vorkonfigurieren.

Mit Erinnerung: An Übungseinheiten erinnern

Für Tutoren und Teilnehmer wird es einfacher, ihre Termine zu Übungseinheiten im Blick zu behalten. Es werden Erinnerungsmails versendet, welche an die anstehende Aufgabe erinnern. Die Termine werden weiterhin wie gewohnt auch im Kalender eingetragen.

Interaktiver: Timeline in Kursen und Gruppen

Die Neuigkeiten-Timeline wird mit ILIAS 5.4 viel lebendiger. Es können Bilder und Videos gepostet werden. Die Mitglieder können Kommentare zu Neuigkeiten hinzufügen oder Reaktionen wie Likes und Smilies posten. Eine tägliche Mail informiert auf Wunsch über alle Ereignisse in der Timeline. 

Neuer Umfragetyp: Selbstevaluation

Die Umfrage hat einen neuen Typ Selbstevaluation. Die Selbstevaluation präsentiert Teilnehmern Fragen zur Bewertung des eigenen Verhaltens als Reflexionsanlass. Es ist nicht länger erforderlich für eine reine Selbstevaluation eine 360°-Feedback-Umfrage zu nutzen.